Kreuzlinger Net

(Un)bekannte Schönheiten – Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann

Blauortstrasse 10, 8272 Ermatingen, Thurgau
  • Preis: CHF 40.00 Erwachsene - CHF 10.00 Kinder, Schüler und Studenten - CHF 70.00 Eintritt inkl. Apéro-Riche (nach dem Konzert) - CHF 90.00 Eintritt inkl. 3-Gangmenu (vor dem Konzert; Mittagessen)
  • 044 252 00 12
  • www.kammermusikbodensee.com

Kategorien: Konzerte & Live Events

Event teilen:

Stichwörter: ,

(Un)bekannte Schönheiten – Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann

  1. September – Lilienberg – Blauortstrasse 10, 8272 Ermatingen, Thurgau

Das Schweizer Klaviertrio zusammen mit Ruth Killius spielen Werke von Clara Schumann, Robert Schumann und Ludwig van Beethoven. Auf Wunsch 3-Gangmenu vor oder Apéro-Riche nach dem Konzert.

Mit dem diesjährigen Motto „(Un)bekannte Schönheiten“ setzt der Musikalische Leiter Martin Lucas Staub auf die Neugier des Publikums: Denn im Laufe dieses Festivals werden verschiedene Werke aufgeführt, die das Publikum noch kaum gehört hat oder die es nur in anderer Form kennt.

Am 13. September jährt sich Clara Schumanns Geburtstag zum 200. Mal. Ein Konzert zu Ehren dieser grossen Musikerin rundet das Festival ab. Ohne die Inspiration durch diese Muse hätte Robert Schumann kaum ein solch facettenreiches Werk hinterlassen. Zu Claras Geburtstag spielt das Schweizer Klaviertrio mit ihrem Klaviertrio in g-Moll ihr wohl wichtigstes Werk, während Robert mit seinem zweiten Trio in F-Dur zu Wort kommt. Beethovens op. 16 ist bekannt geworden als Quintett für Bläser und Klavier. Kaum bekannt ist dagegen die faszinierende Fassung für Klavierquartett, die zusammen mit der Bläserfassung veröffentlicht wurde. Die deutsche Bratschistin Ruth Killius ergänzt hier das Schweizer Klaviertrio zum Quartett.

Sie können auf folgendem kulinarischen Genuss auswählen: 3-Gangmenu vor dem Konzert oder Apéro-Riche nach dem Konzert (auf Anmeldung).

Ludwig van Beethoven
1770 – 1827
Klavierquartett Es-Dur WoO 36 Nr. 1
Adagio assai
Allegro con spirito
Thema con variazioni. Cantabile

Clara Schumann
1819 – 1896
Klaviertrio g-Moll op. 17
Allegro moderato
Scherzo: Tempo di menuetto
Andante
Allegretto

Pause

Robert Schumann
1810 – 1856
Klaviertrio F-Dur op. 80
Sehr lebhaft
Mit innigem Ausdruck
In mässiger Bewegung
Nicht zu rasch

Es treten auf:
Schweizer Klaviertrio mit
Martin Lucas Staub, Klavier
Angela Golubeva, Violine
Joël Marosi, Violoncello

Ruth Killius, Viola

https://www.kammermusikbodensee.com/tickets

Telefonisch unter +41 (0)76 477 01 46 Montag – Freitag: 09.00 – 11.30 Uhr / 14.00 – 17.30 Uhr

Tageskasse 45 Minuten vor Konzertbeginn / Türöffnung spätestens 15 Minuten vor Konzertbeginn / Freie Platzwahl


Kommentar abgeben

© 2019 Kreuzlinger.net | Negara AG | Impressum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen